FR | DE
05.05.2017
Nach 87 Jahren aus dem Dornröschenschlaf erwacht

87 Jahre stand das Haus leer und war 1929 nicht ganz fertig gestellt worden, weil sein Eigentümer im Krieg fiel. Nun wurde das Haus also 2016 zum ersten Mal bezogen. Und weitgehend unverändert gelassen. Die alten Dielen- und Terrazzoböden wurden gar nicht verändert, die Innentüren nur gestrichen, die alten Beschläge erhalten. Alte Heizkörper aus einem anderen Gebäude wurden wieder eingebaut zu einer weiteren Verwendung. Die nicht fertiggestellte Innentreppe wurde mit den gleichen Schnitzereien versehen wie das Original. Das Dach wurde neu gebaut und gut gedämmt. Schon 1929 war das Winzerhaus mit Kellerei eine Besonderheit. Fast 100 Jahre später ist es aus dem Dornröschenschlaf zu neuer Blüte erweckt. Ein Hingucker.

Haustechnik: Pelletkessel mit Thermischer Solaranlage.



Auteur: Hausnummer

précedant Archives News